Weinendes Baby im Kinderstuhl
Babys

Beikost Tagebuch: Essen fliegt durch die Gegend und dazu muss man sich noch um Hände, Gesicht und Popo kümmern.

3 Minuten

Essen, oh das gute Essen. Ganz gleich, ob du alles im eigenen Garten anbaust oder lieber Essen beim Lieferservice bestellst: Die Freude am Essen zählt zweifelsohne zu den schönsten und einfachsten Dingen des Lebens.

Wenn du dein Baby allerdings zum ersten Mal mit fester Nahrung fütterst, kann sich das ganz schnell ändern. Dafür sind die Mahlzeiten dann aber oft viel lustiger.

Beikost füttern: Bereite dich auf Chaos vor

In den Ohren, in den Augen, in der Nase: Überall wird Essen landen. Von deinem frisch geputzten Boden wollen wir dabei gar nicht erst reden. Die beste Methode? Entspannt bleiben

"Eines meiner liebsten selbstgedrehten Videos ist das von Milo bei seinen ersten Versuchen mit fester Nahrung. Das Staunen auf seinem kleinen Gesicht über das ganz neue Erlebnis ist einfach unbezahlbar“, freut sich Papa Tim. „Und natürlich haben wir auch das absolute Pflichtfoto: Spaghetti Bolognese mitsamt allen zugehörigen Spuren im Gesicht. Die Sensation des Neuen lässt bald nach; gemerkt haben wir uns aber ein paar Tricks, z. B. dass es gar keine schlechte Idee ist, wenn der Kleine beim Füttern nur seine Windel trägt. Mittlerweile wissen wir auch, dass wir ihm bestimmte Sachen, wie Thunfisch, nur dann geben sollten, wenn wir gleich danach ins Bad spurten können. Das Donnerwetter danach ist nämlich beträchtlich; und der Duft erst …“

Babys – pingelige Esser

"Nathan war ein richtig guter Esser, als wir mit dem Füttern begonnen hatten“, verkündet Papa Ed. „Wie die meisten Eltern ging ich nur mit den besten Vorsätzen heran, auch mit Sachen wie Kohl, denen man ja nur das Beste nachsagt. Und obwohl ich mir dachte, dass das alles ja richtig schrecklich schmecken müsste, futterte er alles mit einem Lächeln in sich hinein! Das wiegte mich dann in falscher Sicherheit. Denn jetzt, wo er fast zwei ist, ist er deutlich pingeliger geworden. Anfangs machte ich mir deswegen ganz schön Sorgen, aber jetzt gebe ich ihm einfach das, was er am liebsten mag. Kinder verändern sich so schnell, dass man gar nicht mehr hinterherkommt. In einem halben Jahr isst er vielleicht schon wieder alles."

Wenn man sich die allergrößte Mühe gibt, eine rundum gesunde und nahrhafte Mahlzeit für die Kleinen zusammenzustellen, und die Mühe dann durch ein entschiedenes Ausspucken belohnt wird, kann man schon ein wenig die Lust daran verlieren. Leider gibt es bei den meisten Babys diese pingeligen Phasen. Das sollte aber eigentlich nur ein weiterer Grund dafür sein, das gemeinsame Essen als Familie zu genießen. Immerhin bedeutet ja alles, was der Kleine nicht will, automatisch mehr für dich! (Behalt nur den Teller gut im Auge, damit nicht alles auf dem Boden landet)

Mit Essen bekleckertes Baby

Baby constipation and stomach issues

“Edie got constipated when we first started weaning her, which is apparently pretty common because their stomach is just getting used to digesting food,” says mum, Megan. “I hated the thought of her being uncomfortable though, so I looked it up and one food that’s meant to help is papaya. Suffice to say it worked so well it’s been renamed papooya in our house!”

Außer an Verstopfung können Babys natürlich auch an Durchfall leiden, wenn ihr Verdauungssystem mit neuen Lebensmitteln konfrontiert wird. Normalerweise ist auch das kein Grund zur Sorge. Wenn du dir jedoch ernsthafte Gedanken machst, sprich mit deinem Arzt.

Natürlich bedeutet häufigerer Stuhlgang auch, dass ein Windelausschlag wahrscheinlicher wird. Hier kommen zum Glück unsere WaterWipes mit Soapberry ins Spiel, die eine große Hilfe sein können. WaterWipes mit Soapberry sind genauso rein wie unsere Feuchttücher für Neugeborene, bringen aber ein kleines bisschen mehr Reinigungsleistung mit. Sie eignen sich perfekt zum Lösen diverser Rückstände vom Po. Angetrocknete Cerealien lassen sich damit ebenso schonend aus dem Gesicht entfernen.

Viel Glück! Mahlzeiten verlaufen nicht mehr ganz so einfach, stecken dafür aber voller Überraschungen. Hol also die Kamera dazu und feier das Chaos!

Quellen:

  1. https://www.babycentre.co.uk/x25010511/why-have-my-babys-first-foods-given-her-tummy-troubles

Verwandte Beiträge.