Du schaffst das!

Babys werden nicht mit einer umfassenden Bedienungsanleitung geliefert. Also haben wir uns mit Eltern zusammengesetzt und nachgefragt, bei welchen Gelegenheiten sie am ehesten Unterstützung benötigen.

Hier das Neueste

"Ich erinnere mich daran, dass ich genau diese Tücher benutzen wollte, als ich schwanger war. Andere Tücher mochte ich nicht wegen der Chemikalien, ihrem Geruch oder den Rückständen, die immer auf meinen Händen zurückgeblieben sind. WaterWipes sind einfach perfekt. Damit habe ich meinen Sohn immer gepflegt, der jetzt schon zwei Jahre alt ist." Jennifer
"Liebe von Anfang an! Als mein kleiner Sohn geboren wurde, wollte ich alles so natürlich wie möglich halten. Wenn man unterwegs Windeln wechseln muss, reicht oft Wasser alleine einfach nicht. Da sind die WaterWipes eben perfekt." Amy Bainbridge
"Ich benutze Water Wipes jetzt schon seit dem ersten Tag, an dem meine Tochter (sie ist jetzt schon fast vier) geboren wurde. Sie sind so sanft zur Haut. Und man braucht nur ein einziges Tuch statt drei von diesen „normalen“ Baby-Feuchttüchern aus der Drogerie, um selbst einen ziemlich schmutzigen Po wieder sauber zu bekommen. Ich versuche meine Familie so gut es geht vor allen möglichen Chemikalien zu bewahren. Da sind diese Tücher einfach perfekt. Und ich habe mich richtig gefreut, als ich gesehen habe, dass die Tücher jetzt auch in meinem Krankenhaus für Neugeborene empfohlen werden. Das Pflegepersonal kannte sie noch gar nicht, als meine Tochter geboren wurde. Ich finde sie richtig gut." Anonym

Registrieren

Sicher dir aktuelle Neuigkeiten zu Produkten und Geschichten, abbonier unseren Newsletter. Von uns erhältst du nur relevante News.

Registrieren