Artikel

WaterWipes Inhaltsstoffe

5 minuten

21/09/2020

WaterWipes: Aus 99,9% gereinigtem Wasser

WaterWipes sorgen für eine sichere Reinigung der empfindlichsten Neugeborenenhaut und sind so schonend, dass sie auch bei Frühgeborenen verwendet werden können.

Hergestellt aus 99,9% gereinigtem Wasser und einem Tropfen Fruchtextrakt, wurden WaterWipes speziell entwickelt, um so mild und rein wie Watte und Wasser zu sein.

WaterWipes sind eine wirkstofffreie Feuchttuchoption und enthalten nur zwei Inhaltsstoffe. Sie werden mit einer einzigartigen und patentierten Technologie unter Reinraumbedingungen hergestellt, einer Umgebung, die mit denen in der pharmazeutischen Industrie zur Herstellung medizinischer Produkte vergleichbar ist, sodass ein sanftes und effektives Baby-Feuchttuch ohne unnötige Zusatzstoffe hergestellt werden kann.

Wir empfehlen, dass sich medizinische Fachkräfte die Inhaltsstoffe von Baby-Feuchttuchprodukten bewusst machen, die auf der empfindlichen Haut von Babys verwendet werden. Aufgrund der minimalen Inhaltsstoffe und Reinheitsanforderungen sind WaterWipes eine ideale Wahl.

Die Inhaltstoffangabe auf der Rückseite der Waterwipes-Verpackung: 99,9% hochreines Wasser und ein Tropfen Fruchtextrakt

Warum ist ein reines und schonendes Tuch mit minimalen Inhaltsstoffen so wichtig für die Babyhaut?

Die einzigartigen Eigenschaften der Baby- und Kinderhaut.

Schematische Dartsellung der Babyhaut

Die Haut ist das größte Organ des Körpers und hat drei Hauptfunktionen: Schutz, Regulierung und Empfindung. Sie besteht aus drei Hautschichten: Epidermis, Dermis und Unterhautfettgewebe.

Die Epidermis wird weiter unterteilt in das Stratum corneum, Stratum lucidum, Stratum granulosum, Stratum spinosum und Stratum basale. Das Stratum corneum stellt die äußerste Schicht dar und fungiert somit als eine Barriereschicht gegen Mikroorganismen, Chemikalien und Allergene. Es ist klinisch belegt, dass die Barrierefunktion des Stratum corneums für Babys und Neugeborene eine besondere Relevanz besitzt.1

Die Epidermis von Babys ist 20% dünner und das Stratum corneum sogar 30% dünner2, dadurch ist die Haut von Babys anfälliger dafür auszutrocknen und auch die Permeabilität ist erhöht3. Die Entwicklung des Stratum corneums beginnt direkt nach der Geburt. Im Laufe der Zeit nimmt die Barrierefunktion der Haut zu und auch die Fähigkeit, Wasser zu speichern, wird kontinuierlich verbessert. Man nimmt an, dass die Eigenschaften, welche Kinderhaut so einzigartig machen, mindestens in den ersten 12 Lebensmonaten bestehen bleiben.1 Ebenfalls sind die einzelnen Schichten der Haut bei Babys nicht so fest miteinander verbunden wie bei Erwachsenen und neigen daher zu einem höheren transepidermalen Wasserverlust sowie einer verringerten Hydratisierung des Stratum corneums. Dies führt bei Babys zu einer geringeren Barrierefunktion der Haut.3,4,5

Da auch das Verhältnis zwischen Körperoberfläche und Körpergewicht von Babys höher ist, werden topische Wirkstoffe leichter aufgenommen und können daher einen stärkeren Effekt auf das Baby haben.3 All diese Faktoren beeinträchtigen die Barrierefunktion der Haut bei Neugeborenen- und Babys und macht sie dadurch viel empfindlicher und anfälliger, weshalb sie besondere Pflege und Schutz benötigt.

Es ist daher wichtig, die richtigen Produkte und Inhaltsstoffe für die Babyhaut auszuwählen, um Windelausschlag vorzubeugen, Hauterkrankungen wie Ekzeme zu minimieren und die Barrierefunktion der Haut zu erhalten. Die Richtlinien des National Institute for Health and Care Excellence (NICE) weisen auch darauf hin, dass wirkstoffhaltige Reinigungstücher nicht verwendet werden sollten.6

Grundlegendes über die Inhaltsstoffe von herkömmlichen Feuchttüchern

Es wird empfohlen, dass topische Mittel, die zur Reinigung von Säuglingen verwendet werden, die schützende Hautbarriere nicht negativ verändern oder beeinträchtigen dürfen. Empfehlenswert sind pH-neutrale Produkte, die nur milde Konservierungsmittel enthalten und parfüm-, alkohol- sowie seifenfrei sind. Duft- und Konservierungsstoffe sind die beiden klinisch relevantesten Allergene in Körperpflegeprodukten. Es ist gesetzlich vorgeschrieben, dass alle Kosmetik- und Körperpflegeprodukte eine vollständige Liste der Inhaltsstoffe enthalten.

Die Verbraucher verlangen zunehmend Produkte mit minimalen Inhaltsstoffen. Sogar Feuchttücher, die als "rein" oder "natürlich" gelten, enthalten im Durchschnitt sieben Inhaltsstoffe.

Übersicht über die durchschnittliche Zahl der Inhaltstoffe in Feuchttüchern. WaterWipes haben nur zwei Inhaltstoffe.

Die folgende Grafik zeigt eine Liste der Inhaltsstoffe, die häufig in vielen Baby-Feuchttüchern enthalten sind. Wenn verschiedene Inhaltsstoffe vorhanden sind, werden oft Emulgatoren benötigt, damit sich die Inhaltsstoffe gleichmäßig vermischen können. Ein Puffer kann dann ebenfalls erforderlich sein, um die gewünschten pH-Werte einzuhalten, und manchmal wird zusätzlich ein Verdickungsmittel benötigt, um sicherzustellen, dass die Lösung die richtige Viskosität aufweist. Aus diesen Gründen ist es schwierig, eine Formulierung mit wenigen Inhaltsstoffen herzustellen, aber es ist möglich: WaterWipes hat eine einzigartige und reine Formulierung entwickelt, die nur zwei Inhaltsstoffe enthält.

Unterschiede bezüglich der Inhaltstoffe zwischen WaterWipes und anderen Feuchttüchern

Übersicht über Inhaltsstoffe in anderen Feuchttüchern und Funktion dieser Stoffe.

Was unterscheidet WaterWipes von anderen Baby-Feuchttüchern?

WaterWipes werden aus 99,9% gereinigtem Wasser und einem Tropfen Fruchtextrakt hergestellt.

Der Fruchtextrakt hat natürlich vorkommende antimikrobielle Eigenschaften und wirkt als sanftes Hautpflegemittel. WaterWipes sind seifen- und parfümfrei, um das Risiko des Austrocknens der Haut und die mögliche Entwicklung einer Kontaktdermatitis zu reduzieren.

Mehrere klinische Studien, die in Zusammenarbeit mit Dermatologen durchgeführt wurden, zeigen, dass WaterWipes eine gute Hautverträglichkeit aufweisen, nicht reizend und nicht sensibilisierend sind.7

Darüber hinaus verfügen WaterWipes über zahlreiche globale Akkreditierungen, Sponsoring, Empfehlungen und Registrierungen, einschließlich:

Quellen
Down arrow
  1. Nikolovski, J., Stamatas, G., Kollias, N., Wiegand, B., 2008. Barrier function and waterholding and transport properties of infant stratum corneum are different from adult and continue to develop through the first year of life. Journal of Investigative Dermatology 128, 1728–1736. Available at: https://www.sciencedirect.com/ Last accessed April 2019

  2. Stamatas, G., Nikolovski, J., Luedtke, M., et al, 2010. Infant skin microstructure assessed in vivo differs from adult skin in organization and at the cellular level. Pediatric Dermatology 27, 125–131 Available at: https://www.ncbi.nlm.nih.gov/ Last accessed April 2019

  3. Cooke, A, Bedwell, C, Campbell, M, et al. Skin care for healthy babies at term: A systematic review of the evidence. Midwifery 56 (2018) 29–43 Available at: https://www.midwiferyjournal.com/ Last accessed: Last accessed April 2019

  4. Oranges, T., Dini, V., Romanelli, M., Skin Physiology of the Neonate and Infant: Clinical Implications. Advances in Wound Care 2015: 4(10): 587-595. Available at https://www.ncbi.nlm.nih.gov/ Last accessed April 2019

  5. Nakagawa, N., Sakai, S., Matsumoto, M., et al , 2004. Relationship between NMF (Lactate and Potassium) content and the physical properties of the stratum corneum in healthy subjects. Journal of Investigative Dermatology 122, 755–763. Available at: https://ac.els-cdn.com/ Last accessed April 2019

  6. NICE. Postnatal Care up to 8 Weeks after Birth (subsection – Maintaining Infant Health, Section 1.4.23 – Skin)

  7. Data on file. Conducted by an independent testing laboratory

Melden Sie sich bei unserem Newsletter für Fachkräfte im Gesundheitswesen an.

Hinterlassen Sie uns Ihre E-Mail-Adresse, wir halten Sie auf dem Laufenden. Von uns erhalten Sie nur relevante Benachrichtigungen.

Hiermit bestätige ich, dass ich über 16 Jahre alt bin und die allgemeinen Geschäftsbedingungen gelesen und akzeptiert habe und die Datenschutzrichtline zur Kenntnis genommen habe.

Bitte aktivieren Sie das Kontrollkästchen, wenn Sie von WaterWipes unseren Newsletter erhalten und per E-Mail über unsere Produkte, Sonderangebote und laufende Werbeaktionen informiert werden möchten. Sie können Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters und von Marketingmitteilung jederzeit per E-Mail an info@waterwipes.com widerrufen.