Artikel

Haut-zu-Haut: Neugeborene und die ersten Monate

3 Minuten

11/11/2020

Vor der Ankunft eines Babys werden neue Eltern mit allen möglichen Informationen bombardiert, um ihrem neuen Sohn oder ihrer Tochter den besten Start ins Leben ermöglichen können. Das hat natürlich seine Vorteile, aber die Kehrseite der Medaille ist, dass es den Druck auf die Eltern erhöhen kann, alles "richtig" zu machen.

Der "Haut-zu-Haut"-Kontakt (gemeint ist im Allgemeinen, wenn ein nacktes Baby direkt auf die nackte Brust seiner Mutter oder seines Vaters gelegt wird) soll bei der Geburt des Babys oberste Priorität haben. Wie wir alle wissen, verlaufen Geburten nicht immer nach Plan und sofortiger Haut-zu-Haut-Kontakt ist manchmal nicht möglich. Es kann zum Beispiel sein, dass Sie oder Ihr Baby direkt nach der Geburt mehr unmittelbare Aufmerksamkeit benötigt haben.

Erster Kontakt mit Ihrem Neugeborenen

Ich durfte Devan weniger als eine Minute nach seiner Geburt festhalten, da er eine Menge Mekonium geschluckt hatte und die Hebamme wollten einige Tests machen", sagt Mama Asha. "Ich hatte anfangs Schwierigkeiten ihn zu stillen und fragte mich, ob es an dem fehlenden Hautkontakt lag - aber ich habe einfach versucht in den Wochen nach seiner Geburt so oft wie möglich die Haut-zu –Haut-Methode anzuwenden und konnte ihn dann problemlos stillen".

Der Haut-zu-Haut-Kontakt hat tatsächlich enorme Vorteile für Babys (und Eltern) in den ersten Wochen und sogar Monaten ihres Lebens, also ist der Haut-zu-Haut-Kontakt direkt nach der Geburt definitiv nicht die einzige Chance, die Sie haben!

Vorteile von Haut-zu-Haut-Kontakt

Versuchen Sie in den ersten Monaten nach der Geburt Ihres Babys, die Haut-zu-Haut Methode so viel wie möglich Haut-zu-Haut anzuwenden. Hier sind einige Vorteile:

  • Regulierung von Atmung, Herzfrequenz, Sauerstoffgehalt und Temperatur des Babys

  • Hilfe beim Stillen

  • Halten Sie das Baby warm und ruhig

  • Abnehmende mütterliche Brustverschwellung (schmerzhafte Ansammlung von Milch)

  • Verminderung der Wahrscheinlichkeit einer postnatalen Depression.

"Eine Hebamme empfiehl mir mehr Haut-zu-Haut-Kontakt und nach ein paar Tagen hatte ich definitiv das Gefühl, dass mein Baby und ich eine tiefe Bindung hatten. Vor allem das Stillen viel mir einfacher und ich hatte mehr."

Haut-zu-Haut-Kontakt stärkt auch das Selbstvertrauen der Eltern sich um ihr Baby zu kümmern. Untersuchungen haben gezeigt, dass die Anzahl der Mütter, die sich selbstbewusst um ihr Baby kümmern in den ersten Tagen nach der Geburt um fast 10% abnimmt. Weitere Informationen zu den Vorteilen von Haut-zu-Haut finden Sie in unserem speziellen Film, den Sie hier ansehen können.

Haut-zu-Haut-Kontakt hilft auch Vätern und Neugeborenen

"Früher hatte ich Schwierigkeiten, Leah mit der Flasche zu füttern", sagt Matt. "Eine Hebamme schlug mehr Haut-zu-Haut-Kontakt vor, und nach ein paar Tagen hatte ich definitiv das Gefühl, dass wir etwas mehr im Einklang miteinander waren und ich hatte mehr Geduld sowie Erfolg beim Füttern.

Und als ob die persönlichen Berichte noch nicht genug wären, hat die Forschung herausgefunden, dass Haut-zu-Haut-Kontakt die Gehirnentwicklung bei Säuglingen fördern kann. Eine besondere Rolle spielt der Haut-zu-Haut-Kontakt bei Frühgeborene die einen großen Teil ihres frühen Lebens in einem medizinisch betreuten Umfeld verbracht haben. Der Haut-zu-Haut Kontakt kann dabei helfen die fehlende Bindung zur Mutter und des frühgeborenen Babys herzustellen.

Melden Sie sich bei unserem Newsletter für Fachkräfte im Gesundheitswesen an.

Hinterlassen Sie uns Ihre E-Mail-Adresse, wir halten Sie auf dem Laufenden. Von uns erhalten Sie nur relevante Benachrichtigungen.

Hiermit bestätige ich, dass ich über 16 Jahre alt bin und die allgemeinen Geschäftsbedingungen gelesen und akzeptiert habe und die Datenschutzrichtline zur Kenntnis genommen habe.

Bitte aktivieren Sie das Kontrollkästchen, wenn Sie von WaterWipes unseren Newsletter erhalten und per E-Mail über unsere Produkte, Sonderangebote und laufende Werbeaktionen informiert werden möchten. Sie können Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters und von Marketingmitteilung jederzeit per E-Mail an info@waterwipes.com widerrufen.